Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Immer mehr Allgäuer gehen psychisch bedingt in Frührente
19.08.2011 - 15:18
Die Zahl der psychisch bedingten Frührenten steigt im Allgäu deutlich. Das geht aus neuesten Angaben der Deutschen Rentenversicherung und der Technikerkrankenkasse hervor.
Demnach seien im vergangenen Jahr im Allgäu 412 Menschen, davon 200 Männer und 212 Frauen aufgrund psychischer Probleme früher in Rente gegangen. Das gab Kathrin Heydebreck von der Technikerkrankenkasse im Interview mit AllgäuHIT bekannt.

Rund zwölf Prozent der psychisch bedingten Frührenten seien im Allgäu durch die Abhängigkeit von Alkohol, Medikamenten und Drogen bedingt. Zwei Drittel seien Männer.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum