Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Fußball: England und Frankreich kämpfen um Viertelfinal-Einzug
19.06.2012 - 07:49
Kiew (dts Nachrichtenagentur) - Die Viertelfinalgegner für Spanien und Italien werden am Dienstag in den beiden letzten Spielen der Gruppe D Schweden - Frankreich sowie England - Ukraine ermittelt.
Die schwedische Nationalmannschaft, die nach zwei Niederlagen bereits keine Chance mehr auf das Erreichen des EM-Viertelfinales hat, will das Turnier mit einem Sieg gegen Frankreich positiv beenden.

"Wir werden alles dafür tun, um dieses Spiel zu gewinnen und uns mit einer guten Leistung und einem guten Ergebnis aus diesem Turnier zu verabschieden", sagte Trainer Erik Hamren am Montag. Die Chancen dafür stehen gar nicht schlecht, denn den Franzosen würde sogar eine knappe Niederlage ausreichen, um endgültig ins Viertelfinale einzuziehen.

Laurent Blanc, Trainer der Equipe Tricolore, will trotzdem vollen Einsatz von seiner Mannschaft sehen, um den ersten Platz der Gruppe zu erreichen. "Die Schweden haben in diesem Turnier natürlich nicht die Ergebnisse erreicht, die sie erreichen wollten. Aber sie sind immer noch ein schwerer und gefährlicher Gegner", versicherte Blanc vor dem Spiel.

Derzeit führen Frankreich und England mit vier Punkten die Tabelle an, gefolgt von der Ukraine mit einem Zähler Abstand. Die Schweden haben mit null Punkten aus den bisherigen zwei Spielen keine Chancen mehr auf den Finaleinzug. Anpfiff beider Partien ist um 20:45 Uhr.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum