Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Programm "Erlebnis Bauernhof" auf Erfolgskurs
23.05.2013 - 10:12
Das im vergangenen Sommer gestartete Programm "Erlebnis Bauernhof" entwickelt sich bei den bayerischen Schulen zu einem großen Erfolg.
Wie Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in München mitteilte, hat inzwischen die 500.Schulklasse ein Lernprogramm im Rahmen dieser Gemeinschaftsinitiative des Landwirtschafts- und des Kultusministeriums absolviert. Damit haben bereits mehr als 10.000 Grund- oder Förderschulkinder im Freistaat mindestens einen Tag auf einem aktiven Bauernhof verbracht. Im Allgäu und am bayerischen Bodensee gibt es über 25 Bauernhöfe, die an dem Programm teilnehmen.

"Hier können Kinder mit allen Sinnen erleben, wie unsere Lebensmittel entstehen und welcher Aufwand und welche Verantwortung damit verbunden sind", so Brunner. Das Wissen um die Zusammenhänge von bäuerlicher Arbeit, Lebensmittelproduktion, Natur und Umwelt sei heute leider längst nicht mehr selbstverständlich.

Nach den Worten des Ministers soll der ganzheitliche und erlebnispädagogische Ansatz des Programms bei den Kindern für nachhaltige Eindrücke und bleibendes Interesse sorgen. Das Programm leiste damit auch einen wertvollen Beitrag zur Reduktion der Lebensmittelverschwendung, denn es steigere langfristig die Wertschätzung von Lebensmitteln. Konzipiert ist es für die dritten und vierten Klassen der Grund- und Förderschulen. Alle teilnehmenden Bauernhöfe sind aktive und speziell qualifizierte Betriebe. Weitere Informationen zu Programm und teilnehmenden Höfen sind unter www.erlebnis-bauernhof.bayern.de zu finden.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum