Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Mehr Arbeitslose im Dezember
03.01.2013 - 11:28
Zum Jahresausklang nahm die Arbeitslosigkeit im Allgäu zu.
Vor allem saisonale Gründe und jahreszeitliche Einflüsse ließen die Zahl der arbeitslosen Menschen steigen. „In der ersten Dezemberhälfte konnte aufgrund der starken Schneefälle in vielen Außenberufen kaum noch weitergearbeitet werden. Und kurz vor den Feiertagen verschieben Arbeitgeber geplante Einstellungen von Mitarbeitern auf die Zeit nach dem Jahreswechsel“, so Peter Litzka, Leiter der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen.

Im Dezember erhöhte sich die Arbeitslosenquote im Allgäu um 0,2 Prozent auf 3,3 %. Insgesamt sind 11.347 Frauen und Männer bei den Arbeitsagenturen gemeldet und somit 520 mehr als wie noch im Vormonat November. Am meisten von Arbeitslosigkeit betroffen waren erneut die Bürger ab 50 Jahren. Über 37 Prozent der arbeitslosen Menschen zählen zu dieser Altersgruppe.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum