Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Vermisster Adolf König aus Ulm könnte sich im Allgäu aufhalten
23.04.2013 - 13:54
Die Polizeidirektion Ulm bittet um Unterstützung bei der Vermisstenfahndung nach Adolf König aus Ulm.
Der 76-Jährige machte sich am vergangenen Montag, gegen 14.00 Uhr mit seinem dunkelblauen Motorroller mit dem Versicherungskennzeichen 962 TKM auf den Weg und gab an, in Richtung Kempten fahren zu wollen. Herr König muss regelmäßig Medikamente einnehmen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er in hilflose Lage gerät.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum