Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Handy
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Freitag, 31. August 2018

Regelungen zur privaten Handynutzung in der Schule

„20 Schulen in Schwaben sind mit dabei, um die Regelungen zur Nutzung von Handys schulintern zu erproben“. Kultusminister Bernd Sibler gibt zum Start des Schulversuchs die 135 teilnehmenden Schulen in Bayern bekannt – von Augsburg und Lindau über Kempten bis nach Memmingen und Neu-Ulm.



„Der Schulversuch, wie die private Nutzung von Handys schulintern sinnvoll geregelt werden kann, kann nun starten:  – davon 20 Schulen in Schwaben – haben zum Schuljahr 2018/2019 die Chance, eigenständig und praxisnah Regelungen zu erproben und damit alle Beteiligten vor Ort aktiv einzubinden.

Dabei begleiten und unterstützen wir sie gerne“, betonte Kultusminister Bernd Sibler heute in München und gab die teilnehmenden Schulen im Regierungsbezirk Schwaben bekannt. Kultusstaatssekretärin Carolina Trautner freut sich über die aktive Beteiligung der Schulen vor Ort: „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass die gesamte Schulfamilie tragfähige Konzepte zur Nutzung von Smartphones auch über den Unterricht hinaus entwickelt. Auf dieser gemeinsamen Grundlage können wir eine mögliche Neuregelung der privaten Nutzung von digitalen Speichermedien an unseren Schulen im Dialog mit allen Beteiligten und Betroffenen verantwortungsvoll ausloten.“

Die beteiligten Schulen können im Rahmen des Schulversuchs ab dem Schuljahr 2018/2019 schulinterne Regeln in Abstimmung mit dem Schulforum bzw. Berufsschulbeirat aufstellen, die die private Handynutzung in der Schule beispielsweise zeitlich, räumlich oder auch altersspezifisch differenziert regeln. Der Schulversuch ist auf zwei Jahre angelegt und endet mit dem Schuljahr 2019/2020. Er wird fachlich durch das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) begleitet und evaluiert. „Im Schulterschluss mit Schulleitern, Lehrern, Eltern und Schülern und unter wissenschaftlicher Begleitung wollen wir so Möglichkeiten ausloten, um neben der pädagogischen Nutzung von Handys im Unterricht auch dem Wunsch nach einem privaten Gebrauch von Smartphones im Schulalltag zu entsprechen“, so Sibler.

Die am Schulversuch teilnehmenden Schulen haben Medienerziehung als einen Schwerpunkt in ihr Medienkonzept aufgenommen und möchten eigenverantwortlich neben der unterrichtlichen Nutzung auch die private Nutzung von Mobiltelefonen und digitalen Speichermedien durch Schülerinnen und Schüler in der Schule regeln. Das Schulforum (an Berufsschulen der Berufsschulbeirat) hat der Teilnahme zugestimmt.

Die breite Zustimmung von Vertreterinnen und Vertretern der Lehrer- und Schulleitungsverbände, der Elternverbände, des Landesschülerrats sowie der Schulaufsicht zum bereits heute praktizierten Einsatz von Handys zu Unterrichtszwecken haben bereits konstruktive Gespräche wie beim Runden Tisch zu diesem Thema im Mai 2018 bestätigt. Eine private Nutzung ist bisher nur in Ausnahmefällen erlaubt.

Am Schulversuch zur Handynutzung an bayerischen Schulen beteiligen sich in Schwaben folgende 20 weiterführende Schulen:

  • Staatliche Berufsoberschule Memmingen
  • Staatliche Berufsoberschule Augsburg
  • Staatliche Fachoberschule Augsburg
  • Staatliche Fachoberschule Memmingen
  • Staatliche Berufsschule I Kempten
  • Gymnasium bei St. Stephan Augsburg
  • Bodensee-Gymnasium Lindau
  • Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen
  • Bertha-von-Suttner-Gymnasium Neu-Ulm
  • Gymnasium Immenstadt
  • Mittelschule Dasing
  • Mittelschule Zusmarshausen
  • Peter-Schöllhorn-Mittelschule Neu-Ulm-Mitte
  • Karl-Salzmann-Mittelschule Neu-Ulm-Pfuhl
  • Anton-Miller-Mittelschule Nersingen-Straß
  • Mittelschule Marktoberdorf
  • Mittelschule Babenhausen
  • Ludwig-Aurbacher-Mittelschule Türkheim
  • Mittelschule Oy-Mittelberg
  • Christoph-von-Schmid-Schule Staatliche Realschule Thannhausen

Tags:
Handy Schule Kempten Memmingen


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Marlon Roudette
New Age
 
Sido & Monchi
Leben vor dem Tod
 
matakustix
Irgendwas geht imma
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum