Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Autobahn-Symbilfoto: Die A7 bei Kempten...
(Bildquelle: AllgäuHIT | Thomas Häuslinger)
 
Illertissen
Freitag, 28. Dezember 2018

Ganze Unfallserie auf A7 zwischen Allgäu und Ulm

Am Freitagmittag ereigneten sich auf der A7 zwischen dem Allgäu und Ulm bei dichtem Verkehr innerhalb kürzester Zeit insgesamt vier Auffahrunfälle. Fünf Personen mussten mit teils mittelschweren Verletzungen ins Klinikum gebracht werden. Die Freiwilligen Feuerwehren Weißenhorn und Illertissen sowie das THW Günzburg unterstützten vor Ort.

Zur Unfallaufnahme wurde der Verkehr zwischen Illertissen und Vöhringen über den rechten Fahrstreifen geleitet. Es kam zu starken Verkehrsbehinderungen, zeitweise bildete sich ein Rückstau von über zehn Kilometern. Fünf Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Nach ersten Schätzungen der Autobahnpolizei Memmingen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 80.000 Euro. (APS Memmingen)

 

 

 


Tags:
a7 unfallserie allgäu ulm


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Axel Wolph
Vorüber gehen
 
Revolverheld
Immer noch fühlen
 
Louis Tomlinson
Defenceless
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum