Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Dornbirn (Vorarlberg)
(Bildquelle: pixabay)
 
Dornbirn
Mittwoch, 6. Februar 2019

Tödliche Messerattacke im Vorarlberger Dornbirn

Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft niedergestochen

Tödliche Messerattacke auf einen Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft (Bezirksverwaltung) im Vorarlberger Dornbirn, nicht einmal 30 Kilometer von Lindau am Bodensee entfernt. Am Nachmittag hatte ein 34-Jähriger das Amt aufgesucht und war in Streit mit einem Mitarbeiter geraten. Anschließend zog der Angreifer nach Polizeiangaben ein Messer und stach auf den Mitarbeiter ein. Dieser verstarb noch am Tatort.

Anschließend flüchtete der mutmaßliche Täter nach Angaben der Sicherheitsdirektion Vorarlberg. Der Verdächtige konnte schließlich rund eine halbe Stunde später festgenommen werden.

Beim Verdächtigen handelt es sich um einen arbeitslosen 34-jährigen türkischen Staatsangehörigen. Er wurde 1985 in Vorarlberg geboren und beging hier zahlreiche kriminelle Delikte. Ende 2009 wurde ein rechtskräftiges Aufenthaltsverbot gegen ihn erlassen, aufgrund dessen er 2010 das Bundesgebiet verließ. Heuer kam er illegal nach Österreich zurück und stellte am 7. Januar dieses Jahres einen Asylantrag.

Der Beschuldigte ist derzeit beim Landeskriminalamt in Haft, das auch die weiteren Ermittlungen gemeinsam mit der Polizeiinspektion Dornbirn führen wird.

Die Mitarbeiter der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.


Tags:
vorarlberg messerangriff tödlich polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Landwirt in Weitnau mit Traktor abgestürzt - 48-jähriger schwer verletzt per Helikopter ins Krankenhaus
Der 48-jährige Mann war mit seinem Traktor zu Forstarbeiten in unwegsamem Gelände unterwegs. Er arbeitete alleine auf seinem Waldgrundstück. Als er nicht ...
Kleinflugzeug überschlägt sich in Durach - Pilot bei Unfall auf der Start- und Landebahn leicht verletzt
Flugunfall am Mittwochabend in Durach im Allgäu. Auf der Start- und Landebahn des Flugplatzes im Landkreis Oberallgäu hat sich ein Kleinflugzeug ...
76-jährige entwendet 30 Pflastersteine in Türkheim - Polizei kann Frau mit Beute nach kurzer Suche sicherstellen
 Am Dienstagabend, 16.07.2019, wurde eine 76-jährige Frau von Anwohnern dabei beobachtet, wie sie 30 Pflastersteine von einer Baustelle entwendete. Die Steine ...
Streit um Parkplatz eskaliert - Körperverletzung nach Streitigkeiten um Parkplatz
Bei einem Streit um einen Parkplatz sei es gestern, am 16.07.2019, gegen 13.00 Uhr in der Rolandstraße in Kempten zu einer tätlichen Auseinandersetzung ...
Trunkenheit im Verkehr endet mit Anzeige - Zeugen rufen Polizei wegen alkoholisiertem Rollerfahrer
Gestern, am 16.07.2019, fuhr ein 65-jähriger Mann mit seinem Leichtkraftrad am frühen Nachmittag zu einem Getränkemarkt in Waltenhofen. Da er beim Einkauf ...
Gartenzaun in Kaufbeuren von Unbekanntem beschädigt - Sachschaden über 5.000 Euro
Am Montagnacht wurde um 23:10 Uhr ein Gartenzaun im Filserweg beschädigt. Ein derzeit unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr die Straße in unbekannter ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Avicii
Tough Love
 
James Bay
Hold Back The River
 
Adele
Hello
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum