Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Karel Gott erholt sich im Krankenhaus von seiner OP.
(Bildquelle: Ursula Düren)
 
Freitag, 17. Februar 2017
Schlagerstar Karel Gott im Krankenhaus operiert

Prag (dpa) - Der tschechische Schlagerstar Karel Gott hat sich einer dringenden Operation unterziehen müssen. Der 77-Jährige sei wegen eines akuten Darmverschlusses behandelt worden, teilte seine Sprecherin am Freitag mit.

Demnach wurde der Sänger von Hits wie «Babicka» und «Biene Maja» nach einem fünftägigen Klinikaufenthalt am Nachmittag wieder entlassen. Er habe die Operation gut überstanden und müsse sich noch einige Tage in Ruhe erholen.

«Bleib standhaft, wir haben dich gern», wünschte ihm Sänger-Kollegin Hana Zagorova. Karel Gott kämpfte in jüngster Zeit mit einer ganzen Reihe von Gesundheitsproblemen. Erst im November war er wegen starker Rückenschmerzen operiert worden. Im Sommer hatte er nach mehreren Operationen und einer Chemotherapie nach eigenen Angaben den Lymphdrüsenkrebs besiegt, der Ende 2015 festgestellt worden war.

Alle anstehenden Verpflichtungen wurden zunächst abgesagt. «Wir sehen dann weiter, wie sich sein Gesundheitszustand entwickelt», erklärte die Sprecherin. Damit ist unklar, ob der Sänger wie geplant am 16. März bei der Premiere des Musicals «Zeit der Rosen» im Prager Musiktheater Karlin dabei sein kann. Es bringt nach einem Drehbuch des Autoren Sagvan Tofi Gotts größte Hits in einer originellen Geschichte zusammen.

Karel Gott hat im Laufe seiner Karriere nach Schätzungen mehr als 30 Millionen Tonträger verkauft. Bekannt ist die goldene Stimme von Prag für Lieder wie «Einmal um die ganze Welt» und «Für immer jung». Seinen ersten Auftritt hatte er im Jahr 1957 bei einem Amateurwettbewerb. Zuletzt stand er in einer kleinen Serie von Kammerkonzerten mit befreundeten Sängerinnen und Sängern auf der Bühne. Im Oktober war er in der ARD-Sendung «Schlagerboom» aus der Dortmunder Westfalenhalle zu sehen.


Tags:
Musik Leute Tschechien



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Versuchte Vergewaltigung im benachbarten Bregenz - 17-Jährige verjagt Vergewaltiger mit glühender Zigarette
Eine 17-jährige Frau ging am 24.02.2017, gegen 20.00 durch die Fußgängerunterführung im Bereich des Kreuzungsbereiches ...
Dreiste Körperverletzung in Friedrichshafen - Junges Pärchen von vier Männern angegangen
Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen vier unbekannte Männer, die in der Nacht zum Sonntag, gegen 02.45 Uhr, eine  22-jährige Frau und ...
Einbrecher machen in Oberstdorf reiche Beute - Mehrere 10.000 Euro Schaden bei Einbruch in Parfümerie
Schadensträchtiger Einbruch am Wochenende in eine Pafümerie im oberallgäuer Oberstdorf. Wie die Polizei berichtet, dürften die bislang ...
Bewaffneter Überfall auf Aral-Tankstelle in Kempten - Täterin erbeutet mehrere hundert Euro und ist flüchtig
Heute Morgen gegen 3.30 Uhr ereignete sich in der ARAL Tankstelle am Schumacherring in Kempten vor dem Berliner Platz ein Raubüberfall. Die Täterin bedrohte ...
74-Jährige Vermisste aus Bad Wörishofen verstorben - Frau fiel vermutlich versehentlich in ein Bachbett
Die gestern Abend als vermisst gemeldete 74-jährige Frau wurde heute Vormittag verstorben in einem Bachbett aufgefunden. Aus noch unklarer Ursache verschwand sie am ...
Weltcupsieg mit Tobias Müller im Sprint in Hurdal - Allgäuer durfte aufgrund unerwarteter Hindernisse erneut an den Start
Tobias Müller gewinnt den Sprint in Hurdal souverän. Bei Jonas Schmid zahlt sich das erhöhte Risiko nicht aus. Die Form von Julian Seubert zeigt immer ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
 
 
Radio einschalten