Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Landrat Klotz und Polizeipräsident Strößner sind sich einig: Die Sicherheitslage im Oberallgäu stellt sich gut dar.
(Bildquelle: Landratsamt Oberallgäu)
 
Oberallgäu - Sonthofen/Kempten
Freitag, 6. Mai 2016
Sicherheitsgespräch am Landratsamt Oberallgäu in Sonthofen
Straßenkriminalität im Oberallgäu stark rückläufig

Vertreter des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und Landratsamtes Oberallgäu haben sich am 29.04.2016 zum jährlichen Sicherheitsgespräch zwischen der Verwaltung und der Polizei getroffen. Dabei wurden sie vom Hausherrn, Herrn Anton Klotz im Landratsamt Oberallgäu empfangen und begrüßt.

An der Besprechung nahmen neben dem Landrat, Herrn Anton Klotz und dem Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, Herrn Werner Strößner, auch weitere Führungskräfte des Landratsamtes Oberallgäu sowie die Leiter der zuständigen Polizeidienststellen teil.

Durch Herrn Polizeipräsident Werner Strößner wurde die aktuelle Sicherheitslage anhand der Polizeilichen Kriminalstatistik erörtert. Die Kriminalitätsbelastung, errechnet auf den Faktor von 100.000 Einwohnern, die sogenannte Häufigkeitsziffer, liegt im Landkreis Oberallgäu bei 3.197 und damit deutlich unter dem bayerischen Schnitt von 4.687, in welchem ausländerrechtliche Delikte nicht berücksichtigt sind. Die Aufklärungsquote im Landkreis Oberallgäu lag mit 71,2 % über zwei Prozentpunkt über der Quote des Vorjahres. Die Straßenkriminalität nahm im Landkreis um über 5% ab. Die Rauschgiftaufgriffszahlen konnten um über 50% gesteigert werden. 

Der Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Kempten, Herr Polizeirat Michael Hämmer stellte die Entwicklung der Verkehrsunfallzahlen dar. Im vergangenen Jahr ereigneten sich 3.636 Verkehrsunfälle mit insgesamt 947 verletzen und 8 getöteten Personen. Die Anzahl der Verkehrsunfälle stieg damit dem bayernweiten Trend folgend an. Dies ist vor allem auf das stetig steigende Verkehrsaufkommen zurückzuführen. 

Eingehend wurde die Sicherheitslage im Zusammenhang mit Asylbewerbern dargestellt. Aktuell steigt das Einsatzaufkommen in den Asylbewerberunterkünften analog den steigenden Belegungszahlen bzw. der sich vergrößernden Anzahl an Unterkünften an. Kriminalitätsanstiege im Umfeld von Unterkünften sind nicht zu erkennen. Der bereits bestehende durchgängige, enge Informationsaustausch und die intensive Zusammenarbeit wurden positiv von allen Seiten erwähnt.

Da die Anzahl der Wohnungseinbrüche im Landkreis Oberallgäu sich nach wie vor auf einem hohen Niveau bewegt, legte Polizeipräsident Werner Strößner einen Schwerpunkt auf dieses Thema. Mit eindrucksvollen Worten schilderte er den Besprechungsteilnehmern die dramatischen Folgen für Opfer von Wohnungseinbrüchen. „Bemerkenswert an dieser Entwicklung ist, dass die Anzahl der Taten, welche im Versuchsstadium abgebrochen werden, sich vergrößert hat. Hier trägt unsere verhaltensorientierte und technische Prävention bereits Auswirkungen!“, so der Polizeipräsident. Die Zusammenarbeit mit dem benachbarten Baden-Württemberg wird insbesondere im Hinblick auf die gemeinsame Kooperationsvereinbarung weiter intensiviert werden.
Kriminaloberrat Michael Haber, Leiter der Kriminalpolizei Kempten schilderte die kriminalistische Einschätzung des Phänomens. 

Landrat Klotz und Polizeipräsident Strößner stimmten darin überein, dass sich die Sicherheitslage im Landkreis gut darstellt. 
"Wir schätzen den guten, kollegialen Umgang mit den Polizeiinspektionen im Landkreis und dem Polizeipräsidium. Diese kurzen Wege und schnelle Absprachen zwischen den Sicherheitsbehörden leisten einen Beitrag zur Sicherheit in unserem Landkreis." so der Landrat.

Zum Bild: 
Vordere Reihe v.l.n.r.: Herr Seger, Herr Kanders, Herr Bomans, Herr Härle, Landrat Anton Klotz, Polizeipräsident Werner Strößner, Herr Berktold
Mittlere Reihe v.l.n.r.: KOR Haber, PD Hackenberg, PHK Wurmbäck, Herr Eichbauer
Hintere Reihe v.l.n.r.: EPHK Hölzler, PHK Hackl, PR Hämmer, EPHK Fuhrmann


Tags:
polizei landkreis sicherheit gespräch


© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Seiler und Speer
Servas baba
 
Alice Merton
No Roots
 
Sido feat. Andreas Bourani
Astronaut
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Mythen um Ernährung
 
 
 
Radio einschalten