Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Oberallgäu Pflanzung
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 8. September 2017
Einsatz zum Erhalt der Schutzwälder
Ehrenamtliche mit dem Bergwaldprojekt zu Gast beim Forstbetrieb Sonthofen

Vom 10. bis 23. September 2017 ist das Bergwaldprojekt e.V. erneut zu Gast beim Forstbetrieb Sonthofen der Bayerischen Staatsforsten. In der ersten Woche werden 15 erwachsene Freiwillige aus ganz Deutschland verschiedene Arbeiten in den Schutzwäldern von Sonthofen-Wertach durchführen, in der zweiten Woche sind fast 30 Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klasse der Gesamtschule Wuppertal im Balderschwanger Staatswald im Einsatz. Ziel der Einsatzwochen ist es, gemeinsam einen konkreten und persönlichen Beitrag zur Verbesserung der ökologischen Situation am Projektstandort zu leisten und die Teilnehmenden auch über die Projektwoche hinaus für eine nachhaltige Lebensweise zu sensibilisieren.

Unter der Anleitung von Projektförster Matthäus Holleschovsky und Jens Thelo vom Bergwaldprojekt e.V. und unter der Regie der Revierleiter Hubert Heinl und Rainer Ruf werden die Ehrenamtlichen Weißtannen im Waldumbau pflanzen, Einzelschutzmaßnahmen gegen Wildverbiss und Pflege unter Schirm durchführen.
Die Schulklassen werden in Balderschwang zusätzlich ein Moor entbuschen, ebenfalls den Schutzwald pflegen und standortgerechte Bäume pflanzen.
Neben der praktischen Arbeit ist in den beiden Wochen auch jeweils ein Exkursionsnachmittag vorgesehen, um die dynamischen Abläufe innerhalb des Bergwalds zu veranschaulichen und die vielfältigen Aspekte dieses Ökosystems, nicht nur für den Menschen, näher zu beleuchten.

Ein wichtiges Anliegen dieser Einsätze ist es, die Bedeutung und Vielfalt unserer Schutzwälder erlebbar zu machen: „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen aktiv die wichtigen Schutzfunktionen des Bergwaldes und seine Artenvielfalt kennen und leisten in dieser abwechslungsreichen Woche einen persönlichen Beitrag zu dessen Erhalt – dabei spielen verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit eine große Rolle, was auch den Bayerischen Staatsforsten ein wichtiges Anliegen ist“, so Jann Oetting, Leiter des Forstbetriebs Sonthofen.
Matthäus Holleschovsky vom Bergwaldprojekt e.V. fügt hinzu: „Die freudvollen Erfahrungen aus den Projektwochen hinterlassen Spuren bei den Ehrenamtlichen.
Oftmals werden sie darin bestärkt, auch den eigenen Alltag naturverträglicher und ressourcenschonender zu gestalten und beteiligen sich somit an einem nötigen gesellschaftlichen Wandel hin zu einer nachhaltigen Welt.“

Ziele des deutschlandweiten Bergwaldprojekts Das Bergwaldprojekt e.V. mit Sitz in Würzburg bringt mit seinen Einsatzwochen allein in Deutschland jedes Jahr über 2.000 Menschen in die Natur.
2017 finden 100 Projektwochen an 51 verschiedenen Standorten in ganz Deutschland statt, 13 davon im Rahmen der Waldschule für die biologische Vielfalt in Kooperation mit Bildungseinrichtungen. 
Ziel der Arbeitseinsätze ist es, die vielfältigen Funktionen der Ökosysteme zu erhalten, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Bedeutung und die Gefährdung unserer natürlichen Lebensgrundlagen bewusst zu machen und eine breite Öffentlichkeit für einen naturverträglichen Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu bewegen. Der Verein finanziert sich aus Spenden.
Anmeldung zu den Einsatzwochen unter: www.bergwaldprojekt.de. (PM)


Tags:
schutzwälder erhalt bergwaldprojekt allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Oberstdorf Therme schließt nach 46 Jahren ihre Pforten - Am 15. August ist Schluß mit Sauna, Massage und co.
Die Oberstdorf Therme ist eines der sehr beliebten touristischen Angebote des Ortes Oberstdorf und besteht seit mittlerweile 46 Jahren. Nun ist die Therme in die Jahre ...
Kinder Uni: 'Industrie 4.0' spannend in Kempten erklärt - Die Hochschule Kempten lässt interessierte Kinder 'studieren'
'Industrie 4.0' ist ein Begriff, der sich seit mehreren Jahren immer weiter verbreitet. Vereinfacht gesagt, geht es dabei um neue Technologien, die die ...
Vorstandschaft des ESV Buchloe wird bestätigt - Jahreshauptversammlung und 'jede Menge Arbeit'
Ein aufwühlendes Jahr mit zahlreichen positiven, aber auch negativen Höhepunkten liegt hinter dem ESV Buchloe. Auf der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend ...
Fast 1,3 Mio. Euro für das Allgäu aus dem Kulturfond - Allgäuer SPD-Abgeordneten Deckwerth und Wengert freuen sich über Fördermittel
Der Freistaat fördert mit seinem „Kulturfonds Bayern“ die regionale Vielfalt der Bayerischen Kulturlandschaft. Für das Allgäu hat der ...
Ulrike Müller: Wettbewerbsgleichheit bei Landwirtschaft - Keine Nachteile durch unterschiedliche Standards
Der Agrarausschuss des Europäischen Parlaments hat heute die Vorschläge zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2020 verabschiedet. Der Kemptener ...
Spenden für First Responder für Kaufbeuren erbeten - Johanniter bitten die Bevölkerung um Unterstützung
Der First Responder steht zur Unterstützung des öffentlich-rechtlichen Rettungsdienstes bei Engpässen bereit. Er ist mit einem speziell ausgebildeten ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Armin van Buuren
This Is What It Feels Like
 
Bon Jovi
This House Is Not For Sale
 
Robin Schulz feat. Jasmine Thompson
Sun Goes Down
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kinder Uni Industrie 4.0
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lederle und Romy Schneider
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
ESV Buchloe
 
 
 
Radio einschalten