Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Freuen sich über den Erfolg der Bildungsberatung Oberallgäu (von links): Susanne Gendner (sitzend), Ralph Eichbauer und Stefanie Schraudolph (Leitung Oberallgäuer Volkshochschule).
(Bildquelle: Foto: Cilia Schramm)
 
Oberallgäu
Dienstag, 12. Juni 2018
Bildungsberatung Oberallgäu findet starken Zuspruch
Erfolgreiche Bilanz nach dem ersten Jahr " Sprechstunden in den Gemeinden

328 persönliche Beratungen, 13 Gruppenberatungen und zahlreiche  Vermittlungen: Dies ist die erfolgreiche erste Bilanz der Bildungsberatung des Landkreises Oberallgäu. Die junge Einrichtung, die bei der Oberallgäuer Volkshochschule (vhs) angesiedelt ist, feiert im Juli einjähriges Bestehen. „Das neue Konzept als Teil unserer Bildungsregion Oberallgäu wird bestens angenommen“, freut sich Ralph Eichbauer, Abteilungsleiter „Mensch und Gesellschaft“ im Landratsamt und Vorsitzender der  Volkshochschule. Kompetente Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Aus- und Weiterbildung ist Susanne Gendner. Regelmäßig hält die Bildungsberaterin Außensprechtage in den Gemeindeverwaltungen Altusried, Durach, Fischen, Bad Hindelang, Immenstadt, Oberstaufen, Oberstdorf, Waltenhofen, Weitnau und Wertach ab.

Zu ihrer Klientel gehören Frauen, die nach Elternzeit oder Scheidung wieder in den Beruf zurückfinden möchten. Ebenso berät sie alle, die eine berufliche Fortbildung planen oder einen Schul- oder Berufsabschluss nachholen wollen. Zudem hilft sie bei der Praktikumssuche und bei Bewerbungen. Auch Senioren, die etwas zur ihrer Rente hinzuverdienen oder sich ehrenamtlich engagieren wollen, nehmen die kostenlose Hilfe der Bildungsberaterin gerne in Anspruch. Außerdem lotst Susanne Gendner ihre Klienten durch den Dschungel finanzieller Fördermöglichkeiten. Beispielsweise bekommen berufstätige Geringverdiener für Weiterbildungsmaßnahmen die Hälfte der Kursgebühren (maximal 500 Euro im Jahr) erstattet.

„Wir kooperieren mit sämtlichen Bildungsberatungsstellen im Allgäu und arbeiten eng mit Arbeitsagentur, Jobcenter und den Bildungsträgern als Netzwerkpartner zusammen“, betont Eichbauer. Das niedrigschwellige Beratungsangebot sei ein wichtiges Instrument zur Fachkräftesicherung im Allgäu. Denn die Bedeutung von lebenslangem Lernen und Anpassung an berufliche Herausforderungen rücke immer mehr in den Vordergrund: „Wer sich weiterbildet, kann eine höher qualifizierte Aufgabe übernehmen.“      (cis)                                                                                                                                                    

Kontakt

Sprechstunden-Vereinbarung

Susanne Gendner   

Tel. 08321 – 667350

Mobil 0176 – 40442730

E-Mail sg@oa-vhs.de

 

 

 


Tags:
bildungsberatung oberallgäu menschundgesellschaft allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Traktor stürzt Hangwiese bei Balderschwang hinunter - Landwirt aus Führerhaus geschleudert und schwer verletzt
Zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten kam es Donnerstag-Mittag gegen 12:20 Uhr in Schlipfhalden bei Balderschwang im Oberallgäu. Ein Fahrer eines ...
Neuer Brunnen schmückt Altstädtens Ortsmitte - In Gemeinschaftsaktion entstanden
In Altstädtens Ortsmitte steht seit ein paar Wochen wieder ein neuer Brunnen. Der zentrale Platz neben dem Haus des Gastes ist ohne den Brunnen für viele ...
Hund beißt Kind auf Bolzplatz in Thalkirchdorf - Junge muss zur Versorgung der Wunden in Klinik
Am Dienstag um 15.30 Uhr, wurde auf dem Bolzplatz im Oberallgäuer Thalkirchdorf ein achtjähriges Kind von einem freilaufenden Hund gebissen. Das Kind ...
FC Sonthofen-Neu-Coach Yusuf Bakircioglu - Schnell durchdachter Spielaufbau wichtig
Der Bayernligist 1.FC Sonthofen befindet sich nach dem Trainingsstart anfangs der letzten Woche bereits in guter Verfassung. Das erste Vorbereitungsspiel beim ...
Bolsterlanger Bürgermeisterin Zeller suspendiert - Landesanwaltschaft sieht Nähe zur Reichbürgerbewegung
Die Landesanwaltschaft Bayern hat am Dienstag die erste Bürgermeisterin der Gemeinde Bolsterlang, Monika Zeller, vorläufig des Dienstes enthoben und ...
Unfall bei Überholmanöver in Oy-Mittelberg - 23-Jähriger fährt auf überholendes Wohnmobil auf
Als am 18.06.2018 gegen 15.30 Uhr auf der BAB A7 in Fahrtrichtung Ulm ein 60-jähriger Fahrer eines Wohnmobils zum Überholen eines Sattelzuges vom rechten auf ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rea Garvey feat. Kool Savas
Is It Love?
 
Kelvin Jones
Call You Home
 
Shawn Mendes
There´s Nothing Holdin´ Me Back
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Raupen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vom Allgäu nach Südtirol wandern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Radtouren im Allgäu
 
 
 
Radio einschalten