Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw auf der A7 - Polizei geht gegen Gaffer vor | Radio AllgäuHIT
Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Blaulichtbalken der Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Kempten
Sonntag, 21. Januar 2018
Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw auf der A7
Polizei geht gegen Gaffer vor

Am Samstagvormittag kam es aufgrund stockenden Verkehrs auf der A7 im Bereich zwischen Kempten-Leubas und Kempten in Fahrtrichtung Füssen zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw.

Der 36-jährige Fahrer eines VW-Bus musste auf dem linken Fahrstreifen verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Auch der hinter ihm fahrende 29-Jährige kam mit seinem VW-Kleinwagen rechtzeitig zum Stehen. Die 36-jährige Fahrerin eines Ford-Familienvans erkannte die Situation jedoch zu spät und fuhr den stehenden Fahrzeugen auf. Der mittlere Pkw wurde auf den vorderen Pkw geschoben und es entstanden an allen Fahrzeugen beträchtliche Schäden. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge blockierten circa eine Stunde die Fahrbahn und der Verkehr wurde über den Seitenstreifen geleitet. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Gesamtschaden wird auf 20 000 Euro geschätzt.
Einen vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer, welcher während der Fahrt Aufnahmen der Unfallstelle mit seinem Smartphone fertigte, erwarten zudem eine Bußgeldanzeige und ein Punkt in Flensburg. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten) 


Tags:
polizei unfall gaffer



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Riesen Glück bei Felssturz im Ostallgäuer Hopfen - Urlauberfamilie kommt mit dem Schrecken davon
Am Dienstagnachmittag viel ein Felsbrocken in der Größe eines Autoreifens von einem Hang auf die Straße zwischen Füssen und Hopfen, ungefähr ...
Feuerwehr Lindau löscht Brand in Kellerabteil - Kripo vermutet technischen Defekt als Ursache
Am Dienstag wurde der Polizei gegen 14:15 Uhr ein Brand in einem zweistöckigen Mehrfamilienhaus in Lindau am Bodensee im Stadtteil Reutin mitgeteilt. Der Brand war ...
Festnahme um falsche Polizeibeamte in Marktoberdorf - 32-Jähriger wollte Geld einer Rentnerin prüfen
Über den gesamten Landkreis und die Stadt Kaufbeuren erstreckten sich heute eine Vielzahl von Anrufen, die der Betrugsmasche „falscher Polizeibeamter“ ...
Anrufe falscher Polizeibeamter im Allgäu - Häufung vor allem im Ostallgäu festgestellt
Aktuell berichten zahlreiche Dienststellen, über Anrufe falscher Polizeibeamte in den Städten Neu-Ulm, Füssen, Marktoberdorf, Kaufbeuren und Pfronten. ...
Brandstiftungen rund um Stadel in Wolfertschwenden - Feuerwehren zwei Mal innerhalb von 24 Stunden gefordert
Zwei Brände des selben Stadels im Unterallgäuer Wolfertschwenden sind vermutlich auf Brandstiftung zurückzuführen. Am Montag- und Dienstagnachmittag ...
Unbekannte Ladendiebe aus Buchloe ermittelt - Pärchen wurde geschnappt
Das bislang unbekannte Pärchen, welches vergangene Woche im V-Markt in Buchloe schnurlose Telefone gestohlen und dem Markt einfach durch den Eingang verlassen ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Script
Rain
 
Robbie Williams
Love My Life
 
Patrick Nuo
Watchin´ Over You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Seenoteinsatz Bodensee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwarzstörche
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Johanniter RTW
 
 
 
Radio einschalten