Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Der als Maschinenhalle genutzte Stadel stand in Vollbrand
(Bildquelle: Bringezu / new-facts.eu)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 10. Oktober 2013
Maschinenhallenbrand mit zwei toten Kälbern
Kripo geht von technischem Defekt aus

Nach dem Vollbrand einer Maschinenhalle mit zwei toten Kälbern in Kaufbeuren, steht die Unglücksursache fest. Die Ermittler sind sich sicher, dass das Feuer durch einen technischen Defekt verursacht wurde.

Zwei Kälber waren bei dem Brand eines als Maschinenhalle genutzten Stadels auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ums Leben gekommen. Menschen wurden bei dem Vollbrand nicht verletzt.

Gestern gegen 15:40 Uhr war das Feuer aus bislang unbekannter Ursache auf dem Anwesen in der Füssener Straße ausgebrochen. Schnell waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Schon nach etwa sieben Minuten starteten die Löscharbeiten. Zu diesem Zeitpunkt stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Für zwei Kälber gab es keine Rettung. Sie waren als einzige Tiere in der Maschinenhalle angebunden und verendeten in den Flammen. Weitere Tiere oder Menschen waren nicht in der Halle. Dementsprechend wurde niemand weiteres verletzt.

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf rund 150.000 Euro. Zwei Traktoren mit Anbaugeräten seien durch das Feuer vollständig zerstört worden, so Jürgen Krautwald, der Pressesprecher der Allgäuer Polizei in Kempten.


Tags:
vollbrand maschinenhalle kälber allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Vollbrand bei Bad Grönenbach auf der A7 - Autobahnsperrung aufgrund der Vielzahl an Rettungskräften
Am Dienstag befuhr gegen 14:45 Uhr ein 22-Jähriger Konstanzer zusammen mit seiner 27-jährigen Beifahrerin die Autobahn A 7 in Richtung Norden. Während der ...
Bauernhof bei Oberstaufen-Konstanzer in Vollbrand - Menschen und Tiere in Sicherheit gebracht
In den frühen Sonntagmorgenstunden hat es einen Vollbrand in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Konstanzer, einem Ortsteil von Thalkirchdorf bei Oberstaufen ...
Qualm aus Motorraum auf A7 bei Sulzberg - Feuerwehr löscht Vollbrand bei Auto ab
Eine Autofahrerin bemerkte am Montag kurz vor 10 Uhr während ihrer Fahrt auf der A7 Qualm aus dem Motorraum und hielt zwischen dem Autobahndreieck Allgäu und ...
Wars der Wolf? Vier tote Kälber im Oberallgäu bestätigt - Landesamt für Umwelt spricht mit Landwirten vor Ort
Dem Landesamt für Umwelt (LfU) sind in den vergangenen Tagen vier Fälle von tot aufgefundenen Kälbern im Landkreis Oberallgäu gemeldet worden. Die ...
Wölfe reißen offenbar Kälber im Oberallgäu - Herz: Schutz der Weidetiere nur bedingt möglich
„Direkt vor meiner Haustür“ sind zwischenzeitlich besorgniserregende Fälle von Nutztierrissen erfolgt, sagt MdL Dr. Herz, agrarpolitischer Sprecher ...
Landwirtschaftliche Halle bei Irsee abgebrannt - Sachschaden wohl rund eine Million Euro
Am Samstag kam es im Weiler Wielen nahe dem Ostallgäuer Irsee aus bislang unbekannter Ursache zum Vollbrand einer landwirtschaftlichen Halle. Der Brand wurde kurz ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dua Lipa
IDGAF
 
Nickelback
Lullaby
 
Gotye
Somebody That I Used To Know
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Mythen um Ernährung
 
 
 
Radio einschalten