Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Der Fahrer hatte noch glühende Feuerwerkskörper im Frachtraum
(Bildquelle: Pixabay | AllgäuHit)
 
Bodensee - Lindau
Samstag, 13. Januar 2018
Brennender Lieferwagen gestern Abend in Lindau
Noch glühende Feuerwerkskörper im Frachtraum

LINDAU. Am 12.01.2018, gegen 21.55 Uhr, ging eine Mitteilung über ein brennendes Auto auf dem Parkplatz südlich des Hauptbahnhofes ein. Die eintreffende Feuerwehr und Polizei stellte ein rauchendes Fahrzeug fest, das noch nicht offen in Flammen stand. Die Feuerwehr öffnete den Wagen und deckte den beginnenden Brand mit Löschschaum ab.

Der zwischenzeitlich hinzugekommene Fahrer äußerte dass sich im Fahrzeug noch Feuerwerkskörper befänden, was kurzfristig für Nervosität sorgte. Es handelte sich jedoch nur noch um einige pyrotechnische Gegenstände Klasse II (=Silvesterfeuerwerk), die für die Feuerwehr dann kein Problem darstellten.

Ursächlich für das Feuer in dem Fahrzeug war, dass der Halter, Betreiber einer Eventfirma, für eine Feier am Hafen ein Feuerwerk veranstaltete und die abgebrannten Feuerwerkskörper in den Frachtraum des Wagens packte. Diese Reste waren jedoch nicht ganz abgekühlt und verursachten den Schwelbrand. Ermittlungen inwieweit der Feuerwerker gegen Sicherheitsbestimmungen verstoßen hat laufen. Der entstandene Schachschaden an Fahrzeug und Ladung konnte noch nicht beziffert werden. (PI Lindau) 


Tags:
brand feuerwerk gefahr feuerwehr



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mann benutzt fremden Behindertenausweis in Buchloe - Parkgebühren gespart und den Tag in München verbracht
Eine Strafanzeige wegen des Missbrauchs von Ausweispapieren erhält ein 54-jähriger Ostallgäuer. Dieser hatte sein Auto ganztags auf einem der ...
Spieldauerdisziplinarstrafe für Memminger Indians - Freitag kommt BEL-Vizemeister Dorfen
Der ECDC Memmingen ist im zweiten Spiel der Verzahnungsrunde der Oberliga mit den Bayernligisten leer ausgegangen. Beim HC Landsberg unterlagen die Indians trotz ...
Kirche in Bad Wörishofen angefahren - Fahrfehler des 83-jährigen Fahrers
Am Sonntag ereignete sich gegen 10:00 Uhr ein Verkehrsunfall an der St.-Ulrich-Kirche in Bad Wörishofen. Ein älteres Ehepaar befuhr mit seinem Auto die ...
Alpen: Große Lawinengefahr im Allgäu - Selbstauslösungen und Auslösungen durch Wintersportler möglich
In den Allgäuer und Ammergauer Alpen herrscht eine große Lawinengefahr. Das hat das Bayerische Landesamt für Umwelt am Montagmorgen bekannt gegeben. ...
Skiflug-WM in Oberstdorf: Positive Polizeibilanz - Keine nennenswerten Zwischenfälle beim Skifliegen
Nach vier Tagen im Stillachtal zieht die Polizei ein positives Fazit. Die insgesamt über 60.000 internationalen Zuschauer an der Heini-Klopfer-Skiflugschanze ...
Rauchmelder rettet vermutlich zwei Kindern das Leben - Teelicht fällt auf Bett von 10-Jährigem Jungen
In der Nacht vom 20.01. auf den 21.01.2018 vergaß ein 10-jähriger Bub ein Teelicht im Kinderzimmer zu löschen und schlief ein. Die Halterung des ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Blondie
Maria
 
Milky Chance
Stolen Dance
 
James Arthur
Say You Won´t Let Go
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
bio
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
DLRG
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall Erkheim
 
 
 
Radio einschalten