Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Der AllgäuHIT-MIX
 
 
Pkw kommt bei schneeglatter Fahrbahn ab und landet im Bach. Ersthelfer befreien Fahrer.
(Bildquelle: new-facts.eu | Thomas Pöppel)
 
Allgäu
Montag, 12. Februar 2018
Wintereinbruch sorgt für höhere Unfallzahlen im Allgäu
Unfall auf A7 bei Memmingen fordert 140.000 Euro Schaden

In der Nacht von Sonntag auf Montag ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Autobahnpolizei Memmingen drei Verkehrsunfälle, die allesamt auf nicht angepasste Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen zurückzuführen waren.

Gegen 22:00 Uhr geriet auf der A 7 bei Memmingen ein 26-Jähriger mit seinem Pkw ins Schleudern wodurch dieser gegen die linken Schutzplanken prallte. Der Fahrer blieb unverletzt, am Fahrzeug und den Schutzplanken entstand Sachschaden von mehr als 3.000 Euro.

Gegen 23:00 Uhr verlor ein 40-Jähriger auf der A 96 bei Buchloe ebenfalls auf Grund nichtangepasster Geschwindigkeit bei winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw und schleudert in die Schutzplanken. Der Fahrer blieb, bis auf eine kleine Schürfwunde am Finger, unverletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 13.000 Euro.

Den schadenträchtigsten Unfall der Nacht verursachte eine 42-Jährige, als sie mit ihrem Pkw mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der A 7 bei Memmingen von der Fahrbahn abkam und sich dort überschlug. Die Fahrerin und ihr Beifahrer blieben unverletzt. Am Pkw entstand jedoch Totalschaden von mehr als 140.000 Euro. Ferner erwartet die Frau ein Strafverfahren, da die Beamten bei der Unfallaufnahme bei ihr Alkoholgeruch feststellten. Ein Alkoholtest ergab ein Ergebnis von über 1 Promille.

Bei Altmannshofen nahe Ravensburg kam ein Wagen von der Straße und landete in einem Bach (Foto). Ersthelfer konnten den Fahrer befreien.

Wintereinbruch sorgt für mehr Unfälle - Lange Wartezeit für Skitouristen
Die winterlichen Straßenverhältnisse haben allgemein zu einem erhöhten Unfallgeschehen im Allgäu geführt. Besonders betroffen waren die Landkreise Ober- und Ostallgäu. Bis am Vormittag hatte die Polizei bereits 40 Unfälle registriert. Normal sind an einem Tag zwischen Oberstdorf und Ulm, sowie Lindau und Buchloe/Füssen 75. Überwiegend blieb es bei Blechschäden, teilten die Beamten mit. Zeitweise mussten die Autofahrer aber erhebliche Geduld aufbringen. So dauerte eine Fahrt von Sonthofen nach Oberstdorf am Vormittag über 30 Minuten länger. Die Faschingsferien und der damit verbundene Ansturm auf die Skigebiete machten sich vor allem auf der B19 bemerkbar.


Tags:
wintereinbruch a7 unfall polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Streiterei am Bahnhof legt Zugverkehr lahm - Am Bahnhof in Memmingen gab es eine Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Erwachsenen
Gestern gegen 21.45 Uhr wurde am Bahnhof eine Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern mitgeteilt. Um die Situation zu bereinigen, forderten Beamten der ...
Unfall mit Mutter und 1-jähriger geht glimpflich aus - Großes Glück bei Unfall mit LKW
Großes Glück hatten eine 33-jährige Mutter und ihr 1-jähriges Kind am 16.10.2018 gegen 09.00 Uhr. Die Frau parkte ihren Pkw in der ...
Schwerer Verkehrsunfall auf der B16 - Zwei Personen mussten von Feuerwehr befreit werden
Am Mittwochmorgen kam es auf der B16 zwischen Steinbach und Stötten am Auerberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 49-jährige Fahrzeuglenkerin kam ...
Fahrerin eingeschlafen und Beifahrer leicht verletzt - Verkehrsunfall auf der B16 bei Stötten mit 8000 Euro Sachschaden
Am Dienstagvormittag kam es auf der B 16 in Fahrtrichtung Süden kurz vor der Ausfahrt nach Stötten zu einem Verkehrsunfall, weil die 25-jährige ...
Auffahrunfall bei Waltenhofen mit 10 000 Euro Schaden - Ein Fahrzeug nicht mehr Fahrbereit
Am Dienstag, den 16.10.2018, kam es gegen 15:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B19, Höhe Lanzen, in Fahrtrichtung Kempten. Ein 20-jähriger ...
Allgäuer Polizei stoppt Marihuana-Transporter auf A96 - Württemberger hatten 20 Pflanzen in Österreich gekauft
Auf frischer Tat betroffen wurden auf der A96 zwei Personen, die mit ihrem Pkw verbotenerweise Marihuanapflanzen von Österreich nach Deutschland brachten. Beide ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Virginia Ernst
If Not Tonight
 
Rick Astley
Beautiful Life
 
Pizzera & Jaus
unerhört solide
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Das Oktoberfest steht bevor
 
 
 
Radio einschalten