Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Alpenrand Altusried
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu - Ramsau
Donnerstag, 5. Oktober 2017
79.000 Euro für Bergsteigerdorf Ramsau
Scharf: Nachhaltige Gemeindeentwicklung weiter stärken

Der Freistaat Bayern will nachhaltige Ideen der Ortsentwicklung im Alpenraum weiter stärken. Das betonte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf heute in Ramsau. "Bergsteigerdörfer stehen für unverfälschten und sanften Naturtourismus im Alpenraum. Durch ihren ganzheitlichen Ansatz können sie wichtiger Impulsgeber für die Gemeindeentwicklung sein.

Im ersten Bergsteigerdorf Deutschlands, in der Nationalparkgemeinde Ramsau, werden Tourismus und Umweltschutz seit rund zwei Jahren vorbildlich in Einklang gebracht. Die Ernennung zum Bergsteigerdorf war für die Gemeinde Ramsau der Anstoß für eine langfristige nachhaltige Gemeindeentwicklung. Mit der neuen Ideenwerkstatt wird das Qualitätssiegel 'Bergsteigerdorf' weiter mit Leben erfüllen. Das Mitmach-Projekt ist bestens geeignet, die Bürger zu sensibilisieren, sie mitzunehmen und gemeinsame Lösungen vor Ort zu entwickeln", so Scharf. Das Bayerische Umweltministerium fördert die neue Ideenwerkstatt mit 79.000 Euro. Insgesamt werden drei Ideenwettbewerbe für konkrete Modellprojekte durchgeführt. Aus der lokalen Bevölkerung können dazu Vorschläge für die Projekte in den Themenfeldern    Erhaltung von Kultur- und Naturlandschaft sowie Grüne Infrastrukturen, Regionale Wertschöpfung und Grünes Wirtschaften, Klimawandel als lokale Herausforderung und Identitätsbildung und Heimatentwicklung eingereicht werden. Das Projekt läuft bis Ende 2019.

Bergsteigerdörfer sind kleine Gemeinden im Alpenraum, die ihre Entwicklung auf sanften Tourismus und Naturschutz ausgelegt haben. Sie zeigen Alternativen für die touristische Entwicklung auf und setzen auf authentisches Naturerleben, regionale Wertschöpfung und gelebtes Brauchtum. Scharf: "Als Umweltministerin stehe ich hinter der Idee der Bergsteigerdörfer. Bergsteigerdörfer stehen für unverfälschten und sanften Naturtourismus im Alpenraum." Bergsteigerdörfer müssen einen umfangreichen Kriterienkatalog erfüllen. Über die Auszeichnung als Bergsteigerdorf entscheidet ein Steuerungskreis der Alpenvereine Österreichs, Deutschlands, Südtirols und Sloweniens. Als erste Gemeinde Deutschlands wurde 2015 die Nationalparkgemeinde Ramsau als Bergsteigerdorf ausgezeichnet. Mittlerweile gibt es zwei weitere Bergsteigergemeinden in Bayern: die Gemeinden Sachrang und Schleching. (PM)

 

 

 

 

 

 


Tags:
gemeindeentwicklung bergsteigerdorf scharf allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Scharfe Übung im Kemptener Wald - Wie findet man im Wald die genaue Unglücksstelle?
Ein Mountainbiker stürzt beim Offroad-Fahren durch den Wald so unglücklich, dass er nicht mehr aus eigener Kraft auf den Forstweg gelangen kann. Ein ...
Scharfe Übung im Kemptener Wald - Johanniter unterstützen Forstamt nach fingiertem Waldarbeiterunfall
Ein Mountainbiker stürzt beim Offroad-Fahren durch den Wald so unglücklich, dass er nicht mehr aus eigener Kraft auf den Forstweg gelangen kann. Ein ...
EV Füssen stoppt Siegeszug von Tabellenführer Höchstadt - Vierter Sieg in Folge
Mit dem vierten Sieg in Folge stoppte der EV Füssen den Siegeszug von Tabellenführer Höchstadt, der zuvor alle dreizehn Partien ungeschlagen war. 5:2 ...
Lawinenwarndienst Bayern feiert stolzes Jubiläum - Mitwirkenden des Lawinenwarndienstes für ihren lebensrettenden Einsatz gegen die Gefahren von Eis und Schnee danken
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Umweltministerin Ulrike Scharf bedanken sich bei Staatsempfang: 50 Jahre erfolgreicher Einsatz für mehr Sicherheit in den ...
Naturpark Nagelfluhkette: Das Problem mit den Bikern - Staatsministerin Ulrike Scharf besucht das Oberallgäu
Die bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz, Ulrike Scharf, besuchte am Samstag den Naturpark Nagelfluhkette auf Einladung von MdL Eric ...
Betriebsunfall in Nesselwanger Metallbaufirma - 17-Jähriger Azubi verliert Fingerkuppe
NESSELWANG. Mittelschwere Verletzungen erlitt am Freitagvormittag ein 17-jähriger Auszubildender bei einem Betriebsunfall in einer Metallbaufirma in ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alan Walker
Sing Me to Sleep
 
Lauv
I Like Me Better (Ryan Riback Remix)
 
FlowRag
Helden
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wartehäuschen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Naturdenkmal
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Nadelöhr
 
 
 
Radio einschalten