Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
Symbolbild Schulanfang
(Bildquelle: AllgäuHIT/Pixabay)
 
Allgäu
Freitag, 8. September 2017
Allgäu: Schulbeginn 2017
Appell der Polizei an alle Verkehrsteilnehmer

Am Dienstag, 12. September starten auch wieder viele Kinder im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in die Schulzeit.
Gerade für die Schüler der ersten Klassen kommt damit eine besondere Herausforderung auf sie zu – der Weg zur Schule. Wir wollen, dass Ihr Kind sicher zur Schule und wieder sicher nach Hause kommt.

 

Im Jahr 2016 kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums zu 59 Schulwegunfällen bei denen 59 Personen leicht und acht schwer verletzt wurden (2015: 60 Verkehrsunfälle, 75 verletzte Personen). 15 Unfälle in den Schulanfangsmonaten September und Oktober 2016 zeigen, dass gerade zu Beginn des Schuljahres eine erhöhte Gefahr auf dem Weg zur und von der Schule besteht.

Schulwegsicherung ist nicht allein Aufgabe der Sicherheitsbehörden und der Polizei. Auch die Eltern der ABC-Schützen sind bereits vor dem ersten Schultag gefordert, wenn es heißt die Kinder auf den Weg zur Schule vorzubereiten. Dazu gehört: 

+ Gehen Sie mit ihren Kindern bereits vor dem ersten Schultag gemeinsam den Weg zur Schule ab
+ Weisen Sie die Kinder auf mögliche Gefahren im Straßenverkehr im Allgemeinen und auf dem Schulweg im Besonderen hin
+ Seien Sie Ihren Kindern ein Vorbild im Straßenverkehr

Neben der besonderen Aufmerksamkeit im Straßenverkehr schützen folgende Regeln Ihr Kind auf dem Schulweg:

+ Gut sichtbare – idealerweise reflektierende – Kleidung tragen
+ Zum Überqueren der Straße geeignete Stellen wie Fußgängerampeln nutzen
+ Rechtzeitig zur Schule gehen. Keine Eile auf dem Schulweg
+ Nutzen von geeigneten Schutzvorrichtungen, wie Sicherheitsgurt, Kindersitz und           Fahrradhelm

Die Polizei führt vom 12. bis einschließlich 29.September schwerpunktmäßig Schulwegüberwachung im Umfeld von Schulen durch. Dazu gehören insbesondere Geschwindigkeitsmessungen, Schulbuskontrollen und eine Überwachung an neuralgischen Punkten auf den Wegen zu den Schulen.

Der Appell der Polizei richtet sich aber nicht nur an die Eltern und Kinder sondern an alle Verkehrsteilnehmer. 

Nehmen Sie Rücksicht auf Kinder. Rechnen Sie mit Fehlverhalten von Schulkindern und passen Sie ihre Geschwindigkeit insbesondere im Umfeld von Schulen und Schulwegen an.

Die Polizei wünscht in der nächsten Woche allen Kindern einen guten Start ins neue Schuljahr und vor allem einen unfallfreien Schulweg. (PP Schwaben Süd/West)

 


Tags:
schulstart rücksichtnahme verkehrssicherheit allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verkehrssicherheit in Radreiseregion erhöht - Lückenschluss des Radwegs von Lachen nach Rückholz freigegeben
Das Ostallgäu ist Radreiseregion. Der Lückenschluss des Radwegs von Lachen nach Rückholz ist nun offiziell freigegeben worden. Gemeinsam mit ...
Motorrad-Kontrollen auf der B310 bei Wertach - Spitzenreiter mit 146 km/h bei erlaubten 100 km/h unterwegs
WERTACH. Am Samstag, den 24.06.17, führte die Verkehrspolizei Kempten auf der B310 zwischen Wertach und Faistenoy eine Schwerpunktkontrolle mit fünf Beamten ...
Sanierungsarbeiten auf A 96 bis Mitte September - Anschlussstellen Buchloe-Ost und Landsberg Richtung Lindau
Die Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, führt im Zeitraum vom 19.06.2017 bis Mitte September 2017 auf der A 96 im Bereich zwischen den ...
Oberstdorf baut Walserbrücke mit Kreisverkehr neu - Umbau soll mehr Verkehrssicherheit für Fußgänger bringen
Am 6. Juni beginnen in Oberstdorf die Arbeiten für den Neubau der Walserbrücke mit Kreisverkehr. Um die Bauzeit möglichst kurz zu halten, werden ...
"Ablenkung im Straßenverkehr" - Schwerpunkteinsatz - Verkehrspolizei Kempten zieht positives Feedback
Im Zeitraum vom 03.05.2017 bis zum 13.05.2017 wurde durch die Verkehrspolizeiinspektion Kempten mit Unterstützung von Kräften der Bayerischen ...
Bemerkenswertes Bauwerk bei Mindelheim wird saniert - Spatenstich: Ehemalige Bahnbrücke über die Iller wird saniert
„Diese Brücke wurde ganz ohne Stahl gebaut - ein bemerkenswertes Ingenieurbauwerk“, betonte Landrat Hans-Joachim Weirather beim symbolischen Spatenstich ...
© 2017 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
ALLGÄUHIT WHATSAPP NEWSLETTER
 
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mark Knopfler & Emmylou Harris
This Is Us
 
The Strumbellas
Spirits
 
The Last Goodnight
Pictures Of You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Mountainbiketraining
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Alpin-Chalets Oberjoch
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brückensprengung bei Blaichach
 
 
 
Radio einschalten